simple website templates


Lokalprogramm

Mobirise



Die Alternative für Deutschland ist die Partei mit dem Mut zur Wahrheit.


Wir sprechen die Themen an, die den Altparteien lästig sind und für die sie keine Lösungen haben. Wir sind überzeugte Demokraten, die Politik für die Zukunft gestalten und die Fehlentwicklungen der letzten Jahre korrigieren möchten.


Wir stehen für:


•    Eine Politik, die den Bürgerwillen berücksichtigt und die Interessen der einheimischen Bevölkerung wieder in den Mittelpunkt stellt.


•    Eine Politik mit Mut zur Wahrheit, bei der Probleme nicht verschwiegen oder beschönigt, sondern offen diskutiert und sinnvoll gelöst werden, ohne dass Parteigrenzen, ideologische Grundsätze oder politische Interessen dies verhindern.


•    Eine zukunftsorientierte Politik, die sich nach den aktuellen Bedürfnissen der Bürger richtet und in die Zukunft investiert, ohne dabei nachfolgenden Generationen zu schaden.


•    Mitbestimmung der Bürger über die Verwendung ihrer Steuergelder und die Bewahrung unserer Heimat.


UNSERE SCHWERPUNKTE UND FORDERUNGEN FÜR DEN RHEIN-PFALZ-KREIS FAMILIE UND GESELLSCHAFT

• Für die Vereinbarkeit von Familie und Beruf
• Wir wollen eine Willkommenskultur für Kinder
• Für eine regionale Esskultur in Schulkantinen (inklusive Schweinefleisch
• Schwimmunterricht an Schulen muss verbindlich für alle sein
• Verbesserung der Kreisangebote für Jugendliche und junge Erwachsene
• Bereitstellung von mehr Kurzzeitpflegeplätzen für ältere Mensche

WIRTSCHAFT UND UMWELT
• Für Umweltschutz – ohne wirtschaftsfeindliche Hysterie!
• Raus aus der Sackgasse Elektromobilität – Unsere Zukunft liegt im Wasserstoff!
• Echter Umweltschutz statt Klimawandelhysterie
• Erhalt der Biodiversität (Artenvielfalt) bei Insekten
• Kein Polder in Altrip/Waldsee/Neuhofen
• Keine Ölbohrung in Otterstadt

VERKEHR
• Für öffentlichen Nahverkehr – aber nicht gegen das Auto!
• Für eine eigene Abfahrt „Harthausen“ von der B9 auf die K26
• Keine weitere Rheinbrücke bei Altrip
• Einführung und Förderung von Radfahr-Schnellwegen im Rhein-Pfalz-Kreis
• Ausbau des Ludwigshafener Straßenbahnnetzes in den Kreis hinaus
• Überprüfung der Kreisbeteiligung am Verlustbringer Flughafen Speyer
• Schnellere Sanierung der Kreisstraßen

MIGRATION
• Für die Pfälzer Heimat – gegen Beliebigkeit und Selbstaufgabe!
• Die Pfalz muss Heimat sein, kein Multikulti-Gebiet
• Verbesserte Alterskontrolle bei angeblich minderjährigen Migranten
• Keine Islamisierung und keine Aufweichung deutscher Rechtsstandards durch „kulturellen Rabatt“ bei der Rechtsprechung


ALLTAGSKULTUR
• Weitere Belebung der Ortskerne
• Maßnahmen des Kreises wegen der verkehrstechnischen Auswirkungen beim Abriss der Hochstraße in Ludwigshafen auf Pendler aus dem Kreis
• Vergangenheit ist uns Verpflichtung – auch amVolkstrauertag
• Die Sicherheit bei öffentlichen Veranstaltungen muss gewährleistet sein – kein Nachgeben vor neuen Bedrohungen